Montag, 29. September 2014

Liebster award


 

Liebenswerte kleine Dinge ist nominiert worden! Vielen Herzlichen Dank HamburgerAllerlei!

"Liebster award" ist eine Aktion von kleinen Blogs, für kleine Blogs.


Die Voraussetzungen des Awards sind unter 200 Followern. 
Wenn einer meiner Nominees erfolgreicher ist als ich annehme, freue ich mich um so mehr!


1.) Beatles oder Rolling Stones?

Beatles


2.) Geha oder Pelikan?

Pelikan

3.) Hamburg oder München?

Hamburg


4.) Rock oder Hose?

Hose

5.) Meer oder Berge?

Meer


6.) Kuchen oder Käse?

Kuchen

7.) Sommer oder Winter?

Sommer
 

8.) Sekt oder Selters?

Selters

9.) Stadt oder Land?

Land


10.) Hund oder Katze?

Hund


11.) Fisch oder Fleisch?

Bin Vegetarier als dann eher Sojafleisch :D


Ich nominiere:

1) Mein Manga/Cosplay Blog 

2) Jela Egbe

3) LiAnn und Knicklicht

4) Charlie and Freckles

5) fräulein von und zu amok

6) Tand

7) lingonsmak

8) maikitten

9) 13chocolate

10) bringabaerhimmel

11) Modemädchen

Blogs, bei denen ich schon länger immer mal vorbeischaue und Blogs, auf die ich beim Stöbern nach neuen Blogs für den Liebster Award gestoßen bin. So soll es sein, bei diesem Award.


Wenn du nominiert wurdest:
  • Verlinkt die Person, die euch nominiert hat
  • beantwortet die 11 Fragen,
  • nominiert weitere 11 Blogger (unter 200 Follower),
  • stellt 11 Fragen an deine Nominierten,
  • informiert die Nominierten über euren Post.

Meine 11 Fragen:

1) Warum hast du angefangen zu Bloggen?

2) Liest du lieber Comics oder Bücher?

3) Welches ist dein lieblings Lied?

4) Welchen Blog würdest du nominieren, wenn er unter 200 Follower hätte?

5) Was machst du wenn es draußen nass und kalt wird?

6) Wo findest du Inspirtationen für deinen Blog?

7) Wo ist dein Lieblingsplatz?

8) Isst du lieber süß oder salzig?

9) Trägst du lieber Neues oder Secondhand?

10) Hunde- oder Katzenfan?

11) Wenn du mit einer Person dein Leben tauschen könntest, wer wäre das?


Liebe Grüße
Isabelle


Mittwoch, 24. September 2014

DIY 14: Für Tiere


Meine Haustiere sind Schnecken. Du fragst dich sicherlich: Schnecken!?
Jap! Ich halt Weinbergschnecken in einem Terrarium.
Im Aufzuchtterrarium ist im Moment eine Babyschnecke.

Darf ich vorstellen!? François oder Françoise (Schnecken sind ja Zwitter)


 Und das ist sein kleines Terrarium mit einem Pflänzchen.


 Deshalb braucht er eine Versteckmöglichket!
Dafür habe ich ein plastik Ding genommen, dass ich im Keller gefunden habe.
Man kann aber auch Dosen oder Töpfe nehmen.


 Diesen habe ich mit doppelseitigem Klebeband umwickelt.


 Dann habe ich ihn ein bisschen in die Erde gedrückt, damit der Boden auch mit Erde gefüllt ist und dann noch Erde darüber (Dafür das Klebeband, damit es nicht runterrutsch)
Man kann natürlich auch Blätter oder Moos darauf kleben, hauptsache ist, dass die Schnecken, die von der Decke fallen sich nicht verletzten können.


 Und so sieht das im ganzen aus.



 Wahrscheinlich hat nicht jeder Schnecken zu hause, aber vielleicht kann man die Idee ja auch für andere Terrariumtiere abwandeln.
Lasst es mich wissen, was ihr daraus gemacht habt! :)


DIY 19: Holz


Aus Holz habe ich Geometrische Formen gemacht.
Dafür braucht man ungefähr gleich lange und dicke Stöcke.


 Dann muss man sich überlegen, was man für eine Form machen möchte.
Ich habe mit einer Pyramide angefangen.
Zuerst wird die Grundform zusammengeklebt.
Ich habe Heißkleber genommen.


 Dann kommt die Pyramidenspitze.
Dabei muss man auf den richtigen Abstand und Winkel achten, damit es später auf die Grundform draufpasst.


 Als zweites habe ich einen Würfel gemacht.
Wieder als erstes die Grundform, beim Würfel braucht man die zwei Mal.


 Dann kommen die senkrechten Seiten darauf.
Auch hier zur überprüfung die Zweite Grundform drauflegen, damit die Abstände richtig sind, solange der Kleber noch nicht fest ist.


Und so sehen meine Formen in "Aktion" aus:





Es gibt ja noch andere Formen die man machen könnte,die auch kombinierbar sind.
Also probiert es doch einfach mal aus! :)

Dienstag, 16. September 2014

Ankündigung: DIY Challenge!!!!

Hallo Leute!

Letztes Jahr habe ich das "Pflanzenspezial" im August gehabt. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch im August so ein "Spezial" machen, aber da ich dann zwei Wochen im Urlaub war und jetzt ein Praktikum begonnen habe, hätte ich nicht die Möglichkeit gehabt jeden Tag etwas zu posten.
Das eine Freundinn von mir und ich öfters Challenges machen hatte ich euch ja schon gesagt gehabt. Jetzt haben wir uns überlegt eine "DIY Challenge" zu machen! Jippiiiiieh :D
Diese Challenge wird ab dem 01.10 30 Tage lang gehen.

Ihr könnt natürlich auch mitmachen wenn Ihr Lust drauf habt! 
Ich würde mich auch freuen ein paar DIY Ideen von euch zu posten! Ihr müsst dann nur alles Schritt für Schritt dokumentieren und mir schicken!

Hier sind die Themen:



Die Themen lassen zum Teil Interpretationsspielraum, sodass man der eigenen Kreativität platz lässt, aber falls ihr eine Frage habt, einfach in den Kommentaren fragen!

Ich freu mich schon voll und bin gespannt wie es wird :)

Sonntag, 14. September 2014

Wanddeko

Ich habe über meinem Sofa eine Weiße Wand, die ich ständig anders gestalte.
Das gibt dem Raum immer wieder einen frischen Eindruck und macht mir Spaß, da ich mir immer wieder was neues einfallen lassen kann.

Jetzt ist sie schon eine Zeit langem leer geblieben und jetzt wollte ich mal etwas mit einem Spruch machen.

Ich hab mir diesen hier rausgesucht: "Stars can't shine without darkness"
Dann braucht man noch ein paar Zeitschriften, die man zerschnippeln kann.


Dann habe ich mir überlegt, welche Farben gut nebeneinander aussehen und dann die jeweiligen Buchstaben aufgemalt und ausgeschnitten.



Zum Schluss kommt auf die Rückseite Tesa oder Posterkleber.
Gut auf alle Ecken und Seiten verteilen, die später abstehen könnten.



Dann kann man die Buchstaben entweder gerade oder ein bisschen verschoben aufhängen.





Ich finde das ziemmlich cool.
Außerdem kann man mit den Buchstaben auch ständig einen neuen Spruch hin hängen, wenn man noch die restlichen Buchstaben, die man dafür braucht ausschneidet.
Die Buchstaben die man nicht braucht würde ich dann auf eine Folie oder Hülle kleben, da sie sonst kaputt gehen könnten wenn man den Tesa abmachen möchte.

Ich freue mich natürlich immer über Post von euch an bella.news@gmx.de
falls ihr auch eine Wand in eurem Zimmer habt, die ihr irgendwie gestaltet habt und es mir zeigen möchtet!

Liebe Grüße Isabelle

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...